Now Reading
Creative Alps

Creative Alps

Die drei B’s von Creative Alps, Jens Badura, Matthias Bunsen und Andreas Bunsen, mussten sich fast zwangsläufig treffen. Aus unterschiedlichen Tälern aufgebrochen, kreuzten sich projektweise immer mal wieder die Routen, bis sie in einer Seilschaft das erste Kapitel ihres gemeinsamen Tourenbuchs in den Alpen aufgeschlagen haben. Die drei Partner leiten und verantworten Creative Alps.

Die Alpen: nicht nur stark anziehende touristische Destination, sondern auch ein Lebens- und Wirtschaftsraum mit langer Tradition und Geschichte. Creative Alps fungiert als Denk- und Dialogwerkstatt, die den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft im Alpenraum erforscht. Hier entstehen neue Narrative für eine nachhaltige Entwicklung des alpinen Raums, welche dann in unterschiedlichen Formaten und Netzwerken erprobt werden.

Durch Kooperationen mit lokalen und regionalen Partnern, mit Hochschulen, Kulturinstitutionen und Kulturfestivals im Alpenraum sowie mit alpenpolitischen Organisationen ist Creative Alps nicht nur gut vernetzt, sondern zugleich auch Vernetzter und Verkehrsknotenpunkt für alpinen Ideentransit. Für Creative Alps sind die Alpen Inspirationsquelle und Experimentierfeld für montan-urbane Denkweisen und Lebensformen. Was macht ein kreatives Milieu in Berggebieten aus? Welche Rolle spielt die besondere Nähe zu Traditionen aus Brauchtum und Handwerk? Welche Möglichkeiten, Synergien und Stimulationen ergeben sich für einen Austausch zwischen den Berggebieten und urbanem Raum? Dabei begleiten die drei Unternehmen und Institutionen aus dem privaten, öffentlichen und sozialen Sektor auf dem Weg vom kreativen Gedanken bis hin zur Umsetzung der Idee.

Will man eine Region kennenlernen, muss man deren Menschen, Kultur und Natur kennenlernen. Diese drei Facetten spiegeln sich beispielsweise in der Architektur wider: Sie repräsentiert die Identität des jeweiligen Ortes und der jeweiligen Situation. Ein greifbares Beispiel wird der Kulturhof Stanggaß, in den die Denkwerkstatt von Creative Alps ab 2021 einzieht.

In unserem neuen Guide über handgemachte Qualität in den Voralpen gibt es die Tipps der drei B’s wie sich ein Perspektiv- wechsel und die Philosophie von Creative Alps entdecken und erfahren lässt.